Internetportal Kreis Stormarn

  Willkommen im Stormarnforum

Buergerportal Kreis Stormarn
Buergerportal Kreis Stormarn
Buergerportal Kreis Stormarn
 

Schlie▀en Stopp Bitte einen kurzen Moment, bevor Sie ins Forum kommen:

» Viele Männer berichten hier von Kontakten mit Sexworkerinnen / Prostituierten.

Hatten Sie den Eindruck, dass die Frauen diese Arbeit nicht freiwillig ausüben (Zwangsprostitution, Frauenhandel)? Dann wäre es wichtig,eine spezialisierte Beratungsstelle auf Ihren Verdacht hinzuweisen, was auch anonym möglich ist.

» In Schleswig-Holstein ist die Ansprechpartnerin die Fachstelle gegen Frauenhandel contra.

Tel.: 0431 55779191
contra@ne-fw.de

» Für ganz Deutschland finden Sie die Beratungsstellen unter folgendem Link:

http://www.kok-gegen-menschenhandel.de

» Weitere Hinweise und Beratungsstellen u. a. in Österreich und der Schweiz finden Sie unter

http://www.ban-ying.de/verantwortlicherfreier/de/links.html

http://www.stoppt-zwangsprostitution.de/index.html

Thema: Sperma von Finger in Mund - HIV-Risiko?

Autor Beitrag
 Verfasst am: 11.10.2007 16:57:37 Titel: Sperma von Finger in Mund - HIV-Risiko?
Hallo,
danke f├╝r die M├Âglichkeit, hier Fragen zu HIV zu stellen! Hier nun meine Frage:
Ich (w) habe mit einem Mann (Lehrer, ordentliches Umfeld, jedoch wei├č ich nichts ├╝ber seine vergangenen Sexualkontakte, daher kann ich nicht voraussetzen, dass er NICHT HIV- infiziert ist, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist) Petting gemacht, wobei er seinen Penis mit seinen H├Ąnden gerieben hat und zur Ejakulation gekommen ist. Der Samenerguss erfolgte nicht IN seine Hand. Er k├Ânnte h├Âchstens eine kleine Menge an die Finger bekommen haben. Kurz darauf (nach ca. 30 sec) hat er mir seine Finger in den Mund gesteckt. Ich habe vorher alle Vorsichtsma├čnahmen zum Safer Sex eingehalten, aber auf diese Sache war ich nicht vorbereitet und habe seine Finger ohne richtig zu ├╝berlegen in den Mund genommen.
Was, wenn er Sperma an den Fingern hatte? K├Ânnte ich mich auf diesem Weg mit HIV angesteckt haben? Oder ist die Menge Sperma, die bei der Selbsbefriedigung an die Finger gelangen kann, zu gering und der Speichel aggressiv genug gegen├╝ber den verbleibenden HIV-Viren?
Ich habe Angst und w├Ąre Ihnen sehr dankbar f├╝r eine Antwort. Mit vielen Gr├╝├čen, Melody
Navigation: nach obenNach oben
Beitrag beantworten
Betreff:
Name:
Beitrag:
  Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um über neue Beiträge/Antworten zu diesem Thema informiert zu werden (optional):
E-Mail-Adresse

Sicherheitsabfrage

Um Spam-Missbrauch zu verhindern, bitten wir Sie
folgende Zeichen in das Textfeld einzugeben
captchaNeue Sicherheitsgrafik generieren

Bitte geben Sie hier die oben abgebildeten Zeichen ein:

  Abbrechen